Gifhorner Integrationsprojekt (GIP)


– BERATUNG    – AUFSUCHENDE ARBEIT    – FREIZEITGESTALTUNG    -HAUSAUFGABENBETREUUNG

In Gifhorn kümmert sich die Jugendförderung der Stadt Gifhorn mit dem Gifhorner Integrationsprojekt seit 1998 speziell um die Integration von Spätaussiedlern. In den ersten Jahren ging es hauptsächlich um den Spracherwerb und um erste Hilfestellungen jeglicher Art. Inzwischen rückt aber das Zusammenleben von Spätaussiedlern, Einheimischen und Migranten in den Vordergrund der Integrationsarbeit. Das GIP befindet sich mit seinem Beratungsbüro in einer Wohnung der Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft (GWG). Dadurch ist die Niederschwelligkeit des Angebotes gewährleistet.

gip

 Qualifizierte Betreuung im Sozialraum

Die „Soziale Gruppe“ in der Stendaler Straße 17

Der Kerngedanke der „sozialen Gruppe“ ist die intensive Kooperation von Jugendamt und Jugendförderung mit dem Ziel, Kinder der Michael- Ende -Schule zu unterstützen und begleitende Elternarbeit zu leisten. Die Kinder werden Montag bis Freitag von 12:00 bis 15:00 Uhr verlässlich in einer Wohnung der GWG betreut. Während dieser Zeit bekommen die Kinder ein Mittagessen sowie Unterstützung bei den Hausaufgaben.

Zusätzlich haben sie die Möglichkeit mit Gleichaltrigen zu spielen und es werden nach Bedarf vielfältige Spiele, Bastel- und Kochangebote durchgeführt. Betreut wird das Projekt von einer Sozialarbeiterin und Honorarkräften. Durch einen fast täglichen Kontakt zwischen den Betreuungskräften, den Eltern und den Schulen können verlässliche Strukturen aufgebaut werden und beratende Gespräche stattfinden.

Mutter-Kind-Gruppe

Jeden Mittwoch von 10:00 – 11:30 Uhr.

Wir basteln gemeinsam, es wird gekocht oder wir sitzen gemütlich beieinander bei Kaffee und Kuchen.

P1070423

 

 

 

 

 

 

 

Sportnacht:

Jeden Freitag: 20.00 – max 00.00 Uhr Sportzentrum Süd, Carl- Diem- Straße

sportnacht

GIP4CKL

 

 

 

 

 

Straßenfest in der Stendaler Straße:

22.04.2016 und 19.08.2016

 

Kontakt:

Tel. 05371 931974, Mobil: 0171 9708772

Öffnungszeiten:

Beratung: Mo – Fr: 08.30 – 12.00 Uhr
Freizeitangebot: Mo – Fr: 15.00 – 17.30 Uhr;
Sportnacht: Fr. 20.00 – max. 24.00 Uhr