*Sommerferienspaß 2020*


Der Sommerferienspaß findet statt!

…. ABER…auch wir mussten uns den geltenden Corona-Bedingungen anpassen…

www.unser-ferienprogramm.de/gifhorn

Das Programm ist ab Montag, 15.06. online und am Mittwoch, 01.07. wissen sie, welche Aktion ihrem Kind zugeteilt wurde.

 

Der diesjährige Sommerferienspaß musste an die aktuell geltenden Corona-Regelungen angepasst werden. Das bedeutet, dass Abstands- und Hygieneregeln einhalten werden müssen und keine Getränke und Speisen ausgereicht werden. Gruppenfahrten, Spiele und Sportangebote, bei denen Körperkontakt möglich ist, sowie Koch- und Backangebote, werden nicht durchgeführt.
Trotz aller Einschränkungen hat das Team der Grille ein abwechslungsreiches Programm geplant, zum Beispiel mit

Sportangeboten wie diesen: Kanu, Quad fahren, Outdoor-Spinning, Zumba, Bogenschießen und Inlineskating.
Bei den Kreativangeboten steht folgendes zur Auswahl: Traumfänger, Freundschaftsbänder, bunte Gartenstäbe, Glibber-Slime, Batiken, Perlenkettchen, Glühwürmchenglas, Dosen-Stiftehalter, Corona-Mobilé, Seife herstellen, Tagebücher basteln, Lesezeichen , 3-D Urlaubskiste basteln, Blaue Lagune- Flaschen, Aus Alt mach Neu, Sommergirlanden, Glasstrah-len, Glückswächter, Freilicht-Malerei am Schlosssee.

Als Sonderveranstaltungen sind ein Töpferkurs, Erste -Hilfe Kurs, Minecraft, Start to dance, Schwimmkurs, Handlettering, Kräuterwanderung, Insektenhotel, Drohnen fliegen, Alpaka Wanderung, Polizeibesichtigung, Grundkenntnisse Power-Point geplant. Bei allen Angeboten ist die Teilnehmerzahl auf vier bis zehn Personen beschränkt.
Uns liegt die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr am Herzen und deshalb müssen wir auf bestimmte Regeln und Verhaltensweisen bestehen. Zwingend erforderlich ist ein ausgefüllter Gesundheitsbogen, der zu jeder Aktion mitgebracht werden muss. Dieser kann für jede Aktion als PDF ausgedruckt oder in der Grille abgeholt werden.
Auf öffentlichen Laufwegen (z.B. Toilettengänge etc.) wird eine Mund- und Nasenbedeckung empfohlen und selbstverständlich beträgt bei allen Aktionen der Mindestabstand aller Anwesenden zueinander 1,5 m. Weiterhin findet vor Ort eine kontaktlose Temperaturmessung statt. Ab einer erhöhten Temperatur ab 37,1° kann man nicht an der Ferienspaßaktion teilnehmen. Dasselbe gilt für Kinder, die sich krank fühlen, Husten, Fieber oder Schnupfen haben.

Zwei Dinge gilt es zu beachten: Eltern können ihr Kind nur bis zur Tür begleiten und auch nach der Aktion müssen sie vor der Grille warten. Weiterhin wird es keinen Transfer seitens der Grille zu auswärtige Veranstaltungen geben, das müssen die Eltern übernehmen.

Und: Da die Entwicklung mit Corona nicht voraussehbar ist, kann es sein, dass die Grille kurzfristig Programmänderungen vornehmen muss.

 

Hoffen wir, dass zum Ferienspaß 2021 die Coronakrise überstanden ist und alles wieder in gewohntem Umfang stattfinden kann.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.